Kanu- und Segelverein Sande e.V.
Wir über uns Der Sander Kanu- und Segelverein e.V. (KSV Sande) ist mit seinen über 100 Mitgliedern seit 53 Jahren (seit 1968) erfolgreich im Kanuwandersport und in der Jugendarbeit tätig. Die Jugend richtet seit einigen Jahren das „ Elefantenrennen“ im Bezirk Weser-Ems aus und beteiligt sich auch an den Kanujugendspielen sowie weiteren Veranstaltungen der Bezirksjugend. Die Vereinsmitglieder sind auf den unterschiedlichsten Gewässern in ganz Europa zu Hause und können von unvergessenen Erlebnissen erzählen. Mittelpunkt des vielseitigen Vereinsgeschehens ist das von den Mitgliedern in viel Eigenleistung erbaute und herrlich am Ems –Jade Kanal gelegene Bootshaus. Hier treffen sich die Kanuten jeden ersten Montag im Monat um 20 Uhr zu einer Monatsversammlung und sonntags findet ab 10 Uhr eine Kaffee- und Tee- Klönstunde für die Vereinsmitglieder statt, die nicht gerade unterwegs sind. Die Sander Kanuten haben ein interessantes Jahresprogramm mit Tagesfahrten, regelmäßigen Osterfahrten und Himmelfahrts-Pfingsttouren. Die Herren führen jährlich einmal eine „Herrentour“ durch. Auch die Geselligkeit und Information kommt nicht zu kurz. So stehen gelegentliche Mottopartys, Oktoberfest und Silvesterspaß, aber auch Frauensporttag und Ferienpassaktion für Kinder im Programm. Neben dem Kanutraining im Sommer, jeden Mittwoch am Bootshaus und im Winter 2 mal monatlich (nach Terminplan) Kentertraining im Wellenbad Hooksiel wird von April bis September donnerstags ab 19.30 Uhr das „ After Work Paddeln“ durchgeführt. Wanderpaddler aus ganz Deutschland finden immer ein Plätzchen auf dem Clubgelände, sei es für ihr Zelt, ihren Wohnwagen oder im Clubhaus. Kanuwanderer sind immer herzlich willkommen. Sie kommen auch gerne, denn der KSV Sande wird als guter Gastgeber empfohlen. KSV Sande Also: Kiek mol wedder in ! (oder für die Hochdeutschen „Herzlich Willkommen!“)